Dr. med. Alix v. Kügelgen

Ausbildung:

1984-1989 Gymnasium Insel Nonnenwerth, Rheinland Pfalz

1989-1990 Benenden School, Kent/England

1990-1993 Otto-Kühne Schule Bonn-Bad Godesberg, Nordrhein-Westfalen, Abitur

Universität:

1993-1994 Sorbonne Universität; Paris/Frankreich

1994-1996 Semmelweis Universität; Budapest/Ungarn, Physikum

1996-2001 Freie Universität Berlin, Staatsexamina I,II,III

Gesamtnote: gut

Diverse Auslandsaufenthalte mit mehrwöchigen Praktika in Kliniken; Frankreich, Zimbabwe,          USA, Argentinien

Mehrmonatige Fortbildung- Akkupunktur/Traditionell Chinesische Medizin; Peking/China

Promotion:

Freie Universität Berlin, Abteilung für Allgemein-, Gefäß- und Thoraxchirurgie,                              Prof. Dr. med. H. J. Buhr ; „Funktionelle und manometrische Untersuchung der funktionellen Rektopexie nach Wells mit kombinierter Sigmaresektion“, 2004

Berufserfahrung: 

05/2001-11/2002  Arzt im Praktikum, Krankenhaus Hennigsdorf, Berlin Brandenburg, Innere Medizin

01/2003-09/2003 Assistenzärztin, Queen Margaret Hospital, Edinburgh/Schottland, Innere Medizin

10/2003-08/2005 Assistenzärztin, Klinik Bergfried Saalfeld, Innere Medizin/Diabetologie

08/2005-05/2006  Assistenzärztin, Sophien-Hufelandklinikum, Weimar, Pädiatrie/Neonatologie

07/2007-12/2007 Assistenzärztin, Sophien-Hufelandklinikum, Weimar, Viszeral-, Gefäßchirurgie

01//11/-09/2009  Assistenzärztin, Praxis Dr. S. Haschen/Dr. R. Lundershausen, Erfurt, Innere Medizin/Diabetologie

10/2009-6/2014 Fachärztin, Praxis Dr. H. Knaut, Kromsdorf, Allgemeinmedizin

01/2016-2/2017 Fachärztin, Medianklinik Bad Berka-Ilmtalklinik, Abt. für Stoffwechselkrankheiten, Diabetologie

seit 3/2017 Fachärztin, Zentrum für Atmung und Schlaf, Erfurt, Allgemeinmedizin/Diabetologie/Pneumologie/Schlafmedizin

seit 2/2018 Ausbildung Psychotherapie im Bereich Tiefenpsychologie, Akademie für Psychotherapie, Erfurt

seit 4/2018 Behandlung von Patienten in der Institutsambulanz, Akademie für Psychotherapie, Erfurt

Ab 11.06.2020 in gemeinsamer Privatpraxis mit Dr. med. S. v. Kügelgen